Die Ahnen der Inkas – Eine Entdeckung aus der Moche-Kultur Perus


43 min
0
0
Beschreibung

Das Reich der Moche im heutigen Nordperu war eines der mächtigsten in vor-inkaischen Südamerika. Seine Spuren lassen sich bis ins 4. Jahrhundert vuZ nachweisen.

Möglicherweise ging es aus dem zerfallenden Chavin-Reich hervor. Die Mochica hinterließen die größten Pyramiden Südamerikas, deren bekannteste die Sonnenpyramide von Moche ist. Bis heute fasziniert die realistische, phantasie- und humorvolle Keramik dieses Volkes. 1987 gelang Walter Alva die vielleicht spektakulärste archäologische Entdeckung des 20.

Jahrhunderts in Südamerika: Am Fuße der gewaltigen Lehmziegelpyramiden von Sipan fand er - nach Hinweisen von Grabräubern - das prächtig ausgestattete G... weiterlesen (Quelle: www.presseportal.de)


Ähnliche Dokumentationen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar