Geheime Solidarität – DDR Waffen für die Kriege der Welt


52 min
Auflösung: 360p
5
1
Beschreibung

Seit dem Fall der Mauer war noch kein Monat vergangen, da stürmten Demonstranten aus Kavelstorf bei Rostock ein Gelände am Ortsrand. Als sie die dort befindlichen Lagerhallen betraten, trauten sie ihren Augen kaum. Ohne es zu ahnen, waren sie auf ein geheimes Waffenlager des Bereichs Kommerzielle Koordinierung (KoKo) unter der Leitung von Alexander Schalck-Golodkowski gestoßen: Bis unter die Decke stapelten sich Sturmgewehre, Maschinenpistolen und palettenweise Munition.

Der Fund bewies, dass die DDR selbst Waffen entwickelt und hergestellt hat, um sie auf dem Weltmarkt gewinnbringend zu verkaufen. Die DDR war nicht so friedliebend, wie sie immer behauptet hatte. Sie... weiterlesen (Quelle: www.arte.tv)


Ähnliche Dokumentationen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar