Schweizer Verbrechen im Visier – Der Eltermord von Wohlen


36 min
Auflösung: 480p
1
0
Beschreibung

Das Ehepaar Peter und Ursula Breitschmid wurde in seiner Villa in Wohlen aus nächster Nähe erschossen. Es war ein spektakulärer Indizienprozess, der 1995 im aargauischen Bremgarten über die Bühne ging – mit drei schillernden Angeklagten: Romano Breitschmid, Artist und damals 31-jähriger Adoptivsohn der Ermordeten, sein 65-jähriger Bühnenpartner Giorgio S. und dessen 57-jähriger Bruder Riccardo.

Ein Prozess, in welchem zwei der drei Angeklagten sich gegenseitig die Schuld zuschoben und der Dritte überhaupt nichts mit dem brutalen Verbrechen an Peter und Ursula Breitschmid zu tun haben wollte. Vier Jahre zuvor hatte die Polizei am Tatort weder Tatwaffe noch... weiterlesen (Quelle: www.srf.ch)


Ähnliche Dokumentationen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar