Österreichs schockierendste Verbrechen – Der Bleistiftmörder


43 min
Auflösung: 360p
0
0
Beschreibung

In dieser Folge von "Österreichs schockierendste Verbrechen" rollen wir den Bleistiftmord aus den 70er Jahren neu auf. Wer hat damals die 11jährige Gabriele bestialisch ermordet. Es ist ein beispielloses Verbrechen in der Österreichischen Kriminalgeschichte, was da im Februar 1973 in Wiener Neustadt passiert ist.

Die erst 11jährige Schülerin Gabriele K. wird damals im Akademiepark vergewaltigt und mit ihrem eigenen Schulbleistift bestialisch ermordet. Die Polizei hat im Anschluss auch gleich mit den Forschungsarbeiten begonnen und konnte bald einen Verdächtigen, den Hilfsarbeiter Herbert P. verhaften, der auch aus Angst gesteht.

Bei einem Aufsehen erregenden Prozes... weiterlesen (Quelle: youtube.com)


Ähnliche Dokumentationen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar