Vertrieben und beraubt – Die letzten Christen im Irak


28 min
Auflösung: 720p / 1080p
10
0
Beschreibung

Die Reportage beobachtet die Situation der Christen im irakischen Bürgerkrieg. Sie ist zu Gast bei einer katholischen Taufe im irakischen Qaraqosh. Vor der Kirche schieben kurdische Peshmerga-Kämpfer Wache - entsicherte Gewehre zum Schutz der Christen.

Wir lernen Familie Edwards kennen. So wie allen Christen wurde auch ihnen auf der Flucht das gesamte Hab und Gut abgenommen. Geraubt an den Check-Points der Terrormiliz. Jetzt sind die Edwards angewiesen auf Kleiderspenden.

Kurz darauf in den Straßen von Erbil: Das kurdische Militär sichert eine Demonstration von Christen. Es ist die erste seit ihrer Vertreibung aus Mossul. Die kleine Jude verschläft ihren vielleicht ... weiterlesen (Quelle: programm.ard.de)


Ähnliche Dokumentationen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar